Dankbarkeitstagebuch

Sei dankbar für jeden Tag

Dankbarkeit als Schlüssel zum Glück

lachende tanzende Frau auf Wiese

Dankbarkeit lenkt die Aufmerksamkeit auf die schönen Dinge im Leben und davon gibt es tatsächlich sehr viele, wenn man sie bewusst wahrnimmt. Viel zu oft betrachten wir etwas als selbstverständlich, dabei sind wir von Fülle und Reichtum umgeben. Gesundheit, ein eigenes Zuhause und Frieden im Land, sind die größten Geschenke im Leben und diese dürfen wir zu schätzen wissen. Stattdessen ärgern wir uns häufig über Dinge, die nicht funktionieren oder glauben mehr zu brauchen, um glücklich zu sein. Dass das nicht die Wahrheit ist, lehrt uns Dankbarkeit. Dankbar zu sein bedeutet nämlich, zu schätzen, was man hat und nicht zu bekommen, was man will. 

„Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“ - Francis Bacon

Wer durch die Augen der Dankbarkeit blickt, sieht die wahre Schönheit des Lebens und wird in jeder Situation das Gute erkennen. Neben dem tollen Gefühl, das wir spüren, wenn wir dankbar sind, gibt es auch viele gesundheitliche Auswirkungen, die Dankbarkeit auf unseren Körper hat. Zum Beispiel fühlen wir uns vitaler, schlafen besser und sind von Grund auf motivierter, wenn wir dankbar sind. Es lohnt sich also in absolut jeder Hinsicht.

Dankbarkeit und das Gesetz der Anziehung

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt der Dankbarkeit, ist das Gesetz der Anziehung. Dieses besagt, dass wir dieselbe Energie anziehen, die wir aussenden. Wer also stets in einer dankbaren Haltung ist, zieht automatisch mehr Dinge in sein Leben, für die er wiederum dankbar sein kann. Es beginnt ein wundervoller Kreislauf.
Hol dir dein Dankbarkeitstagebuch !

Ein Dankbarkeitstagebuch - die doppelte Portion Glück

Person schreibt Tagebuch an Schhreibtisch

Wie bei allen guten Gewohnheiten, gilt auch für die Dankbarkeit: sie kann nur dann ihre volle Wirkung entfalten und unser Leben verbessern, wenn wir sie regelmäßig ausüben. Dafür kann ein Dankbarkeitstagebuch eine sehr wertvolle und hilfreiche Unterstützung sein. Wir alle wissen, dass wir uns Dinge besser merken, wenn wir sie uns aufschreiben und das hat sogar noch einen weiteren Vorteil: beim Schreiben erleben wir die schönen Momente noch ein zweites Mal.

Unser Gehirn unterschiedet nämlich nicht zwischen Dingen, die wir nur denken und jenen, die wir wirklich tun - daher verdoppelt sich unser Glück durch ein Dankbarkeitstagebuch sogar. Mit der Zeit ist es zudem auch schön zu sehen, wie viele wundervolle Momente man in den letzten Tagen, Wochen und Monaten erleben durfte.

Welchen Einfluss Dankbarkeit auf Beziehungen hat

Paar lacht und küsst am Meer

Selbstverständlich wirkt Dankbarkeit sich auch auf unsere Beziehungen aus. Wer aus tiefstem Herzen dankbar ist, begegnet seinen Mitmenschen wohlwollend und in Liebe. Dies ist für beide Seiten spürbar und hat einen direkten Einfluss auf den Umgang miteinander. Man ist achtsamer, wertschätzender und hat ein viel größeres Verständnis für die Bedürfnisse des Anderen. Somit kann Dankbarkeit auch in einer Partnerschaft ein Schlüssel zu mehr Glück und Zufriedenheit sein, wenn beide Partner sie bewusst in ihren Alltag und die Beziehung integrieren.

Dankbarkeit im Beziehungsalltag

Wir haben damit begonnen, dass jeder zunächst für sich ein Dankbarkeitstagebuch geführt hat und wir dadurch ganz bewusst die Dankbarkeit „trainiert“ haben. Mit der Zeit haben wir unsere Dankbarkeitsmomente miteinander geteilt und beide festgestellt, wie sehr wir das genießen und uns dadurch noch verbundener fühlen.

Daraus ist im Sommer 2018 der Liebling(s)moment entstanden, den wir seitdem täglich praktizieren. Wir sagen einander jeden Abend wofür wir dem Anderen an diesem Tag dankbar sind - das kann eine Handlung sein, eine Aussage oder auch nur ein Gefühl, das durch den Anderen in einem selbst ausgelöst wurde. Das ist ein unglaublich schönes und kraftvolles Ritual in unserer Beziehung geworden. Das Tolle daran ist: wir genießen diesen Moment nicht nur miteinander, sondern teilen ihn mit der ganzen Welt. Wir filmen uns dabei und veröffentlichen dies in unserer Story auf Instagram und Facebook. Damit wollen wir auch andere Paare inspirieren und motivieren, Dankbarkeit zu l(i)eben.

Das Dankbarkeitstagebuch auf einen Blick

  • 365 Tage voller Dankbarkeit

  • 222 Seiten im ansprechenden Design

  • 208 inspirierende Zitate

  • optimal für Einsteiger und Durchstarter geeignet

  • 52 aufregende Sunday-Specials

  • 4 großartige Quartals-Highlights

  • 90-Tage-Einstiegshilfe per E-Mail

  • tolle Geschenkidee

Hol dir dein Dankbarkeitstagebuch!
Habt ihr noch Fragen?